© Bürgergemeinde Diegten
Aschenbeisetzung “Ränggen”
Bürgergemeinde Diegten
Naturbestattung auf dem Ränggen in Diegten Statt Erdbestattung oder Urnengrab kann in Diegten die Asche Verstorbener auch unter einem Baum im Wald beigesetzt werden. Eine individuelle Abschiedsfeier im einfachen Rahmen ist im Wald ("Ränggenplatz") möglich. Die Hinterbliebenen haben die Möglichkeit, sich frei und ohne Zwänge für Eine Art des persönlichen Abschiedes zu entscheiden. Der Wald ist Grab und Grabmal in einem und soll Menschen ansprechen, welche die Ruhe der Natur und die Einzigartigkeit eines Baumes suchen. Trotz Fehlen eines Grabsteines können Angehörige beinahe zu jeder Zeit den Baum finden und eine Andacht halten. Weitere Auskünfte zum Diegter Wald für Aschenbeisetzungen können Sie der Richtlinie "Aschenbeisetzungen auf dem Ränggen" entnehmen. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Bürgerrat Ruedi Mohler - Telefon 076 420 26 06 oder E-Mail ruedi.mohler@bg-diegten.ch
Lageplan Lageplan Kurzinformation Kurzinformation Richtlinie Aschebeisetzung  Ränggen Richtlinie Aschebeisetzung  Ränggen